KONTAKT:
 kontakt@galerie-spaeth.com
 f
on 49 9561-24 76 88

AKTUELL IN DER GALERIE SPÄTH

Bodo-W-Kloes-trifft-HeikeKlaus-Metz--Ausstellung-2020

BODO W. KLÖS trifft HEIKE + KKLAUS METZ

GRAPHIK UND SKULPTUR

 

Ausstellung
03.12.2020 - 23.01.2021
in der Galerie Späth in der Remise

Bodo W. Klös ist eine feste Größe in unserer Galerie. Seine sinnlichen Graphiken haben seit langem ihre Liebhaber in Coburg. Poesie, Humor und den Blick für das Besondere im Alltäglichen teilt er mit dem Bildhauer-Ehepaar Heike und Klaus Metz, das spontan unserer Einladung zur Teilnahme an dieser Ausstellung folgt. Kunstfreunde und Sammler dürfen sich auf eine spannende Begegnung von Graphik und Skulptur freuen.

Coronabedingt findet die Ausstellung ausschließlich in den Erdgeschossräumen der Galerie statt. Während der Zeit des Lockdowns sind die Exponate auch von außen gut sichtbar präsentiert.

Alle Exponate stehen zum Verkauf. Bei Interesse stehen wir Ihnen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.

 

Galerie-Spaeth--Bodo-W-Kloes-trifft-Heike-und-Klaus-Metz--Ausstellung-B11
Galerie-Spaeth--Bodo-W-Kloes-trifft-Heike-und-Klaus-Metz--Ausstellungseroeffnung-B1
Galerie-Spaeth--Bodo-W-Kloes-trifft-Heike-und-Klaus-Metz--Ausstellungseroeffnung-B3
Galerie-Spaeth--Bodo-W-Kloes-trifft-Heike-und-Klaus-Metz--Ausstellungseroeffnung-B5
Galerie-Spaeth--Bodo-W-Kloes-trifft-Heike-und-Klaus-Metz--Ausstellung-B8
Galerie-Spaeth--Bodo-W-Kloes-trifft-Heike-und-Klaus-Metz--Ausstellung-B12
Galerie-Spaeth--Bodo-W-Kloes-trifft-Heike-und-Klaus-Metz--Ausstellung-B6
Galerie-Spaeth--Bodo-W-Kloes-trifft-Heike-und-Klaus-Metz--Ausstellung-B15
Galerie-Spaeth--Bodo-W-Kloes-trifft-Heike-und-Klaus-Metz--Ausstellung-B10
Galerie-Spaeth--Bodo-W-Kloes-trifft-Heike-und-Klaus-Metz--Ausstellung-B7
Galerie-Spaeth--Bodo-W-Kloes-trifft-Heike-und-Klaus-Metz--Ausstellungseroeffnung-B2
Galerie-Spaeth--Bodo-W-Kloes-trifft-Heike-und-Klaus-Metz--Ausstellung-B13

Bodo W. Klös
hat sich als freischaffender Künstler etabliert, dessen Kunstfertigkeit und unaufgeregte, immer sinnliche Handschrift schon lange ein eingetragenes Markenzeichen im Kanon der zeitgenössischen Kunst ist.

Die Kunst von Bodo W. Klös besitzt sozial engagiertes Profil, er durchdringt sie teils symbolisch und mit seinen Möglichkeiten der Poetisierung. Er zeigt nicht nur den „Schattenkämpfer“, sondern auch das Leben als eine Jonglage auf einem Einrad. In seinen Einzelblättern, Illustrationen, Büchern und Mappenwerken verdeutlicht er Alltag und das Heute, den Etikettenschwindel und die geheimen Freuden, die zärtlichen Tröstungen. Was seine Kunst sympathisch macht, ist, dass sie nicht distanziert, ironisch, sarkastisch ist, dass man vielmehr eine liebevolle Anteilnahme spürt.
Skepsis, Humor, Biss und Esprit teilt er mit den aufklärerischen Grafikern und Zeichner seit Jacques Callot – unter den heutigen Klaus Böttger, Erhard Göttlicher, Peter Sorge und anderen. Sie alle sind satirische Moralisten, aber bei Bodo Klös mischt sich eine verhaltene Melancholie mit ein.

Auszug aus: „die Welt aus nichts als Strichen – der Grafiker Bodo W. Klös“ Dr. Friedhelm Häring, Kunsthistoriker , 2014

Heike und Klaus Metz
Das Künstlerpaar lebt und arbeitet auf dem Land in der Rhön. Beider Arbeiten sind sowohl in der Landschaft des Biosphärenreservates fest verwurzelt als auch international von Sammlern geschätzt und gesucht.

Heike Metz lässt sich in direkter Weise von Architektur und Landschaft inspirieren. Ihre Skulpturen, die sie in Gips oder Keramik aufbaut, auch in Bronce oder Steinguss ausarbeitet, bestechen durch ihre Feingliedrigkeit und eine hohe Poesie. Ihre Stadtmodelle, die sie in öffentlichem Auftrag kreiert, machen urbane Strukturen ganz im wörtlichen Sinn begreifbar. Haus für Haus modelliert sie mit großem Einfühlungsvermögen in allen wesentlichen Details. Realitätstreue und künstlerische Freiheit hält sie dabei in einer ausgewogenen Balance.

Klaus Metz entstammt einer langen Tradition der Holzschnitzerei in der Rhön. Er arbeitet direkt mit dem Material, das die Landschaft ihm bietet. Aus Fundstücken, wie Steinen und bewitterten Hölzern, legt er einzelne Figuren oder ganze Landschaften frei, die bereits darin schlummern. Daneben arbeitet er auch ganz klassisch mit Bronce und anderen Metalllegierungen. Handwerkliche Perfektion und Lebensfreude, die sich durch einen feinen Humor ausdrückt, zeichnen seine Werke aus. Seine Tierskulpturen sind auf eine erfrischende Weise oft skizzenhaft aus dem Block gearbeitet, in ihrer Bewegung dennoch lebensnah eingefangen. Aktdarstellungen verleiht er durch eine elegante Proportionierung und die Glätte polierter Oberflächen schmeichlerische Anmut.

Für ihre Arbeiten sind Heike und Klaus Metz mehrfach mit Kunstpreisen ausgezeichnet worden. Sie sind mit ihren Werken in privaten wie öffentlichen Sammlungen vertreten.

Exponate von Bodo W. Klös

Exponate von Heike Metz

Exponate von Klaus Metz

Claudio-Malacarne-Giardino-della-Villa-Rosa-Oel-auf-Leinwand-Bildgroee-160x110cm
Neubrand-Beaute-orientale-140x90cm-Mischtechnik-auf-Leinwand-640x900px
Smbatyan-Karen--Mein-Zimmer--Oel-auf-Leinwand-1989--100x108cm

Claudio Malacarne
GIARDINO DELLA VILLA ROSA

110 X 140 cm
Öl auf Leinwand

Martine Neubrand
BEAUTÉ ORIENTALE

90 x 140 cm
Mischtechnik auf Leinwand

Karen Smbatyan
MEIN ZIMMER
100 x 108 cm
Öl auf Leinwand

 

Zum Seitenanfang