mega888 SARRO . Ausstellung 2012 - Galerie Späth Coburg - Kunst und Künstler*innen
Ausstellungsplakat . SARRO . 2012

SARRO

DER PICASSO BRASILIENS

Ausstellung 13. Juli bis 31. August. 2012

DER PICASSO BRASILIENS

Foyer der VR-Bank . Theaterplatz  . Coburg

Ausstellung anlässlich des Coburger Samba-Festivals 2012
13. Juli bis 31. August 2012

Wir freuen uns, dass wir mit Adelio Sarro einen international bedeutenden Künstler der Gegenwart persönlich nach Coburg holen konnten. Mit der Ausstellung seiner Gemälde wurde auch das interntionale Samba-Festival 2012 offiziell eröffnet. Freundliche Unterstützung leistete die VR-Bank Coburg. In ihren Räumen am Theaterplatz wurde die Ausstellung im Beisein des Künstlers eröffnet. Während des Sambafestivals räumte die VR-Bank extra Sonderöffnungszeiten ein.

Adelio Sarro gilt als künstlerischer Botschafter Brasiliens. Seine Werke sind weltweit in Museen und Sammlungen vertreten. 2004 war ihm im Palais des Nations, dem Haus der Vereinten Nationen in Genf, eine große und interntional viel beachtete Einzelausstellung gewidmet. Inzwischen führt er in seiner Heimat sein eigenes Museum.

Seine Bilder zeichnen sich aus durch einen liebevollen Blick auf den einfachenMenschen bei der Verrichtung seiner Arbeit oder in Stunden der Muße. Auf einfache, dem Kubismus nahe stehende Formen reduziert, lässt er seine Figuren in exquisiten, lichtdurchdrungenen Farben leuchten - wie von einem höheren Geist durchdrungen. Dieser spirituelle Aspekt ist ein wesentliches Element in Sarros Kunst und Ausdruck der Frömmigkeit Lateinamerikas, die sich so leicht mit großer Lebensfreude paart.

Viel Beachtung fand eine besondere Serie von Gemälden, mit denen er seine Kunst für Sehbehinderte und Blinde zugänglich macht: Jede Farbfläche hat eine besondere Textur, die ertastet werden kann. Beigefügte Texte in Brailleschrift erläutern die Bilder.

di-sa 10 - 13 | di-fr 14 - 18 Uhr

© 2024 Galerie Späth. Designed By ITson GmbH | impressum | datenschutz
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

z-library books on zlibrary